2. TechTalks Stuttgart: Machine Learning und Wassersimulationen

171013 Header TechTalk

00-4I7A1612

Die Speaker des 2. TechTalk Stuttgart: Dr. Diana Arellano und Stefan Reinhardt

TechTalks Stuttgart – Kein One-Hit-Wonder

Auch die zweiten TechTalks Stuttgart am 11.10.2017 waren ein voller Erfolg. Interessante Vorträge am Zahn der Zeit, begeisterte Zuhörer, mit kompetenten Rückfragen, sowie intensive Gespräche beim gemeinsamen Get-Together prägten den Abend im Theater Rampe, das als Veranstaltungsort zusätzliche Inspiration beisteuerte.

Forschung trifft auf Produktion, die TechTalks Stuttgart: Animation und VFX Vorträge mit Technologie-Fokus für Wissenschaftler, Produzenten, Artists, Studenten und die interessierte Öffentlichkeit.
Die TechTalks Stuttgart starteten im März 2017 und sind eine zweimal jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe.

 

When machines learn – An Overview

00-4I7A1578

Dr. Diana Arellano bei ihrem Impulsvortrag zu Machine Learning

Beim ersten Impulsvortrag des Abends gab Dr. Arellanoeinen Überblick über was Machine Learning ausmacht, warum jeder es nutzen will und wie es hilft, die Bereiche von Computergrafik und Animation voranzutreiben. Es wurden erstaunliche Beispiele vorgestellt, nicht nur aus der Forschung und Industrie, sondern auch von Studenten des Studiengangs „Technical Director“ sowie Mitarbeitern der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Animationsinstituts.

 

00-4I7A1595

Stefan Reinhardt bei seinem Vortrag zu Fully Asynchronous SPH Simulations

Fully Asynchronous SPH Simulations
Die Simulation großer Wassermengen für Film und Werbung stellt immer noch eine große Herausforderung an Rechenleistung und Können der Artists dar. Was ist heutzutage möglich und worauf liegt in Zukunft der Fokus: Exaktheit und/oder Speed? Das sind Fragen, die im zweiten Impulsvortrag des Abends behandelt wurden. Stefan Reinhardt stellte ein von ihm und Kollegen entwickeltes, neues Integrationsverfahren vor, mit welchem die Rechenzeit erheblich reduziert werden kann.

 

00-4I7A1603

Auch beim 2. TechTalk Stuttgart waren alle Stühle besetzt

Open Stage für den aktiven Austausch

Im Anschluss an die Impulsvorträge hatten die Besucher des TechTalks Stuttgart Gelegenheit auf der Open Stage sich selbst, ihre aktuellen Projekte, ihr Unternehmen oder ihre Institution vorzustellen. Genutzt hat diese Gelegenheit zum aktiven Austausch Christopher Röhl von der Firma SSC-Services, um ihre „SWAN“ Software zum optimierten und sicheren Datenaustausch vorzustellen. In einem Pilotprojekt steht diese auch am HLRS zur Verfügung.

Folgetermin und Informationen:
Der nächste TechTalk Stuttgart findet voraussichtlich im März 2018 in Stuttgart statt. Aktuelle Informationen liefern die Website des MSC-BW, die Websites der übrigen Initiatoren sowie der Facebook-Account der Veranstaltungsreihe.

00-4I7A1560

Beim Get-Together hat man den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Die Vorträge des zweiten TechTalks Stuttgart werden in kürze in Form von Videomitschnitten veröffentlicht.

Fotos: Simon Spielmann

TechTalks Stuttgart auf facebook

Die TechTalks Stuttgart sind eine Initiative der folgenden Institutionen:
Animation Media Cluster Region Stuttgart www.amcrs.de
Media Solution Center BW www.msc-bw.de
Hochschule der Medien Stuttgart www.hdm-stuttgart.de
Filmakademie BW www.filmakademie.de
Film Commission Region Stuttgart www.film.region-stuttgart.de

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.