Regina Silveira spendet die CAVE Kunstinstallation „Infinities“

170612 Regina Silveira Artikel BannerDie brasilianische Künstlerin Regina Silveira war vor kurzem erneut am Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart zu Besuch, um in dessen Visualisierunglabor – einer sogenannten CAVE – ein Virtual Reality Kunstwerk zu entwickeln.  Diese außergewöhnliche Zusammenarbeit zwischen Kunst und Wissenschaft gelang in Kooperation mit dem Instituto Itaú Cultural, São Paulo, und Mattconcept, einer internationalen Kunstprojektplattform.

Das Kunstwerk namens „Infinities“ spendete sie im Anschluss an den Besuch an das HLRS, damit es auf diese Weise der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann.

Eine erste Chance, dieses Virtual Reality-Kunstwerk zu sehen und zu erleben, wird am 1. Juli am Tag der Wissenschaft in der CAVE des HLRS sein.

Das folgende Video kann einen ersten Eindruck von „Infinities“ vermitteln.

Weitere Infos zu der Kooperation und den beteiligten Partnern:

Höchstleistungs-Kunst: eine Kooperation zwischen den Welten

Instituto Itaú Cultural

MATTconcept

Facebooktwittermail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.